Über uns

Die Zell gGmbH ist eine gemeinnützige GmbH, die sich unter anderem zur Aufgabe gemacht hat, kranke und behinderte Kinder zu unterstützen.

Wir unterstützen insbesondere die Gemeinnützige Kindernachsorgeklinik Berlin-Brandenburg. In der zwischen Berlin und Wandlitz gelegenen Klinik werden krebs- und herzkranke Kinder betreut. Es ist die einzige Klinik dieser Art in Ostdeutschland und deutschland- und europaweit eine von fünf Spezialkliniken, die sich der familienorientierten Rehabilitation bzw. familienorientierten Nachsorge von kranken Kindern und Jugendlichen widmet.

Auf die Klinik aufmerksam wurde Paola Eckert-Palvarini, eine Geschäftsführerin der Zell gGmbH, durch die Erkrankung eines befreundeten Kindes. Nachdem das Kind nach vielen Wochen der Angst und Ungewissheit erfolgreich therapiert aus dem Krankenhaus entlassen wurde, war die Familie auf sich allein gestellt. Sie wussten wenig darüber, wie sie mit den psychischen und physischen Folgen der Therapie umzugehen hatten. Erst in der Kindernachsorgeklinik erhielt das Kind zusammen mit seiner Familie in einer vierwöchigen Rehabilitation eine umfassende und ganzheitliche Versorgung in medizinischer und psychosozialer Hinsicht.

Seit dieser Zeit ist Paola Eckert-Palvarini Mitglied des Förderkreises der Kindernachsorgeklinik. Darüber hinaus sammelt sie seit etwas über einem Jahr gebrauchte Handys in Barnimer Institutionen und gibt diese zur Verwertung. Die dabei erzielten Beträge gehen an die Kindernachsorgeklinik Berlin-Brandenburg, beispielsweise zur Anschaffung dringend benötigter Geräte wie Langzeit-EKGs.